Prior to visiting our website, we ask you kindly to choose your language and your country
Avant de visiter notre site Web, nous vous demandons de bien vouloir sélectionner votre langue et votre pays
Vor dem Besuch unserer Website, bitten wir Sie, Ihre Sprache und Land zu wählen
Voorafgaand aan uw bezoek aan onze website, vragen wij u vriendelijk om uw taal en land te kiezen


       
   

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Website www.cellscare.eu wurde vom Unternehmen BIOTECHNOBEL S.A. erstellt, dessen Sitz sich in der Rue Berthelot 106-108, Bte.19, 1190 Brüssel/Belgien, befindet.

Artikel 1 – Allgemeines

BIOTECHNOBEL S.A. ist Eigentümer und Betreiber der Website für Online-Handel CELLSCARE.EU. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen präzisieren insbesondere die Bedingungen für Bestellung, Bezahlung, Lieferung und die Behandlung eventueller Rückgaben von Produkten seitens der Kunden. Die Bestellung eines oder mehrerer Produkte oder Dienstleistungen auf CELLSCARE.EU sowie die Auswahl und Bestätigung einer Zahlungsart während des Bestellvorgangs impliziert die vorherige Kenntnisnahme vorliegender Allgemeiner Geschäftsbedingungen. Infolgedessen erklärt der Kunde, völlig über die Tatsache informiert zu sein, dass sein Einverständnis mit vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine handschriftliche Unterschrift dieses Dokuments erfordert, sofern der Kunde die präsentierten Produkte online bestellen möchte. Keine besondere Bedingung kann, außer nach formeller und schriftlicher Akzeptierung durch BIOTECHNOBEL S.A., rechtlich Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben. Die Tatsache, dass BIOTECHNOBEL S.A. sich zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf eine der Bestimmungen vorliegender Allgemeiner Geschäftsbedingungen beruft, kann nicht als Verzicht auf eine spätere Berufung auf eine dieser Bestimmungen interpretiert werden.

Artikel 2 – Allgemeine Beschreibung der Produkte und Dienstleistungen

Damit der Kunde die Produkte oder Dienstleistungen, die er kaufen möchte, vor der Bestellung kennenlernen kann, stellt das Unternehmen BIOTECHNOBEL S.A. auf seiner Website die Eigenschaften der zum Verkauf angebotenen Produkte und Dienstleistungen vor. Der Katalog beschreibt insbesondere die Spezifikationen der Produkte, ihre Beschreibung, die Verwendungsart und gegebenenfalls den Erbringer der Dienstleistung. Zudem besitzt der Kunde immer die Möglichkeit, BIOTECHNOBEL S.A. per Fax oder E-Mail zu kontaktieren, um zusätzliche Informationen zu den vorgestellten Produkten und Dienstleistungen zu erhalten. BIOTECHNOBEL S.A. behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung die im Katalog vorgestellten Produkte und Dienstleistungen zu verändern oder auszutauschen. Für die Auswahl und den Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung ist allein der Kunde verantwortlich. Falls das gekaufte Produkt – aus welchem Grund auch immer – nicht benutzt werden kann, kann dies keine Entschädigung oder Kaufannullierung durch BIOTECHNOBEL S.A. zur Folge haben, außer wenn vorliegende Allgemeine Geschäftsbedingungen etwas Gegenteiliges vorsehen. Die Fotografien und Grafiken der Kataloge und zum Verkauf angebotenen Produkte sind lediglich Hinweise und stellen keinesfalls eine Verpflichtung für den Verkäufer dar. Falls ein Lieferant ein Produkt verändert, kann dessen grafische Darstellung weder die Haftung des Verkäufers bewirken noch die Gültigkeit des Verkaufs beeinträchtigen. Das Angebot des Unternehmens BIOTECHNOBEL S.A. ist nicht geografisch begrenzt. Das Angebot gilt für eine begrenzte Dauer; es obliegt dem Konsumenten, das zeitliche Ende der Gültigkeit des Angebots zu beachten.

Artikel 3 – Produktgarantie

Die von Biotechnobel S.A. hergestellten und auf der Website CELLSCARE.EU verkauften Produkte sind bei der belgischen Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette (Agence Fédérale pour la Sécurité de la Chaîne Alimentaire, AFSCA) registriert und entsprechen den Bestimmungen der EU-Direktiven. Der Verkäufer kann für einen fehlerhaften Gebrauch der Produkte nicht haftbar gemacht werden. Noch kann er für den Verderb der Produkte infolge falscher Lagerung durch den Käufer haftbar gemacht werden.

Artikel 4 – Verkaufsvorgang und Verpflichtung

Der Katalog gibt für alle angebotenen Produkte und Dienstleistungen den gültigen Preis dieses Produkts oder dieser Dienstleistung an. Sobald ein Kunde ein Produkt oder eine Dienstleistung bestellt, verpflichtet er sich zum Kauf besagter Produkte oder Dienstleistungen zum auf der Website im Moment der Bestellung angegebenen Preis. Sobald der Kunde auf das Feld „Ich bestätige meine Bestellung“ („I confirm my order“) klickt, ist er unwiderruflich gebunden und seine Akzeptanz kann – außer bei Anwendung von Artikel 14 – nicht infrage gestellt werden.

Artikel 5 – Preis

Die auf der Website angegebenen Verkaufspreise der Produkte und Dienstleistungen sind in Euro angegeben, Steuern inklusive, zuzüglich eventueller Lieferkosten. Die eventuellen Lieferkosten gehen zu Lasten des Käufers und werden zusätzlich zum Verkaufspreis der Produkte und eventuell der Dienstleistungen in Rechnung gestellt. Die Lieferkosten variieren je nach Anzahl und Art der bestellten Produkte. Der Kunde wird immer vor der definitiven Registrierung seiner Bestellung über die durch die Bestellung entstehenden Lieferkosten informiert und der Kunde wird um die Begleichung der Gesamtsumme des Einkaufs gebeten. Die Auswahl und Bestätigung einer Zahlungsart durch den Kunden impliziert deshalb, dass letzterer die Begleichung der mit der Bestellung verbundenen Lieferkosten akzeptiert. Die Lieferkosten stellen also keinen rechtsgültigen Grund dar, um die Bestellung nach ihrer definitiven Registrierung infrage zu stellen.
Bei einer Lieferung in ein Land außerhalb der Europäischen Union gehen die Zollgebühren und mit ihnen verbundene Formalitäten ausnahmslos zu Lasten des Käufers. Der Käufer verpflichtet sich in diesem Fall zu überprüfen, ob die Lieferung mit den Bestimmungen des Landes der Auslieferung übereinstimmt. Wenn der Käufer die Umwandlung des Preises in eine andere Währung wünscht, wird er das Unternehmen BIOTECHNOBEL S.A. darüber unterrichten.

Artikel 6 – Annahme der Bestellung

Gegenstand einer Bestellung können ausschließlich auf der Website vorgestellte und angebotene Produkte und Dienstleistungen sein. Der Kunde kann eine Bestellung bei BIOTECHNOBEL S.A. direkt über die Website abgeben, indem er das Bestellverfahren befolgt. Jede bei BIOTECHNOBEL S.A. abgegebene Bestellung wird durch das Versenden einer E-Mail an den Kunden mit der Bestätigung seiner Bestellung bestätigt. BIOTECHNOBEL S.A. rät seinen Kunden, die über die Website bestellen, den Bestellschein bis zum Erhalt der endgültigen Rechnung zu speichern oder eine ausgedruckte Kopie aufzubewahren. Im Rahmen seines Kontroll- und Bestellannahme-Verfahrens behält sich BIOTECHNOBEL S.A. das Recht vor, vom Kunden die Lieferung zusätzlicher Belege zu verlangen. Die Bestellung wird erst bei Erhalt dieser Belege bestätigt. Die Frist für die Auslieferung der Bestellung an den Kunden kann durch die Verzögerung der Informationsübertragung beeinflusst werden. Im Fall der Nicht-Übermittlung von Belegen behält sich BIOTECHNOBEL S.A. das Recht vor, die Bestellung zu annullieren.

Artikel 7 – Verfügbarkeit

Die angebotenen Produkte und Dienstleistungen sind im Rahmen der Lagerbestände verfügbar. Für die in den Lagern von BIOTECHNOBEL S.A. nicht vorrätigen Produkte sind die Angebote unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit bei den Lieferanten von BIOTECHNOBEL S.A gültig. In diesem Fall werden den Kunden Angaben zur Verfügbarkeit gemäß den regelmäßig von den Lieferanten zur Verfügung gestellten Informationen gemacht. Diese Informationen stammen direkt von den Lieferanten, Fehler und Änderungen stellen keine Absicht der BIOTECHNOBEL S.A. dar.

Artikel 8 – Rechnungstellung

Nach der Bestätigung der Bestellung wird dem Kunden im Innern des Pakets eine detaillierte Rechnung zugestellt.

Artikel 9 – Zahlungsmodalitäten und -sicherheit

Die Bezahlung der den bestellten Produkten oder Dienstleistungen entsprechenden Gesamtsumme, einschließlich der Lieferkosten, wird – zahlbar per Kreditkarte oder Verrechnungsscheck – in vollem Umfang in dem Moment fällig, in dem die Bestellung eines Produkts oder einer Dienstleistung abgeschlossen ist, das heißt: im Moment des Erhalts der Bestellbestätigung. Deshalb muss der Kunde beim Absenden der Bestellung die auf der Website aufgeführten Informationen liefern. Ohne den Erhalt und die Bestätigung dieser zur Bezahlung erforderlichen Informationen wird eine Bestellung weder akzeptiert noch bestätigt. Das Unternehmen BIOTECHNOBEL S.A. nutzt die effizientesten Verschlüsselungssysteme, um die Transaktionen abzusichern.

Artikel 10 – Zahlungssäumnis

Im Fall eines Zahlungssäumnisses, insbesondere bei einer Auszahlungsweigerung der Bank oder infolge eines vom Kunden eingelegten Widerspruchs gegen die Auszahlung – gleichgültig, ob dies vor oder nach Abschluss der Transaktion geschieht – kann BIOTECHNOBEL S.A. den Verkauf von Rechts wegen, ohne Ankündigung und fristlos kündigen und gegebenenfalls vom Kunden auf dessen Kosten die Rücksendung des Produkts verlangen. BIOTECHNOBEL S.A. behält sich insbesondere das Recht vor, die Ausführung einer Lieferung oder die Bearbeitung einer Bestellung für einen Kunden zu verweigern, der eine vorherige Bestellung ganz oder teilweise nicht bezahlt hat oder mit dem sich das Unternehmen im Rechtsstreit befindet.

Artikel 11 – Lieferbedingungen der Produkte

Die Auslieferung erfolgt durch Zustellung des Produkts an den Kunden an die Lieferadresse, die dieser gegenüber BIOTECHNOBEL S.A. angegeben hat. Jede Lieferung verfügt über ein Rückverfolgungssystem. Die Zustellung des Produkts durch den Lieferanten oder die Post erfolgt mit Unterzeichnung des Empfangsscheins durch den Kunden. Der Kunde ist gehalten, den Zustand der Verpackung der Ware bei der Zustellung zu kontrollieren und die vom Lieferanten verursachten Schäden auf dem Empfangsschein zu vermerken sowie BIOTECHNOBEL S.A. innerhalb einer Frist von drei (3) Tagen hierüber zu unterrichten.

Artikel 12 – Lieferfristen

Die Lieferfristen sind von den bestellten Produkten abhängig und unter der Rubrik „Lieferung“ („Livraison“) aufgeführt. Die im Fall einer Bestellung mehrerer Produkte durch den Kunden berücksichtigte Lieferfrist ist die längste festgestellte Lieferfrist. Die oben erwähnte Lieferfrist ist lediglich ein Hinweis und abhängig von den Nachschub- und Transportmöglichkeiten von BIOTECHNOBEL S.A. Überschreitungen der Lieferfrist führen unter keinen Umständen zu Schadensersatz-Ansprüchen oder der Annullierung bereits begonnener Lieferungen. In jedem Fall kann die Lieferung der Produkte und die Ausführung der Dienstleistungen in den beschriebenen Fristen nur dann geschehen, wenn der Kunde zuvor den vollständigen Kaufpreis für alle Produkte und Dienstleistungen, die Gegenstand der Bestellung waren, sowie die entsprechenden Transportkosten entrichtet und gegebenenfalls die gemäß den in Artikel 9 beschriebenen Bestimmungen von BIOTECHNOBEL S.A. verlangten Belege geliefert hat. Die Auslieferungsorder wird von BIOTECHNOBEL S.A. erst nach dem vollständigen Erhalt des Preises der Bestellsumme gegeben. Im Fall einer hinsichtlich des ursprünglich festgesetzten Datums verspäteten Lieferung kann der Kunde dies BIOTECHNOBEL S.A. schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) mitteilen, damit BIOTECHNOBEL S.A. die Gründe dieser Verspätung beim Lieferanten eruieren kann. Eine Eruierung beim Lieferanten kann bis zu 21 Werktage in Anspruch nehmen. Wenn das Produkt innerhalb dieser Frist wiedergefunden wird, wird es unverzüglich an die Wohnadresse des Kunden oder des auf dem Bestellschein angegebenen Empfängers weitergeleitet. Wenn das Produkt hingegen nicht innerhalb dieser 21-tägigen Frist gefunden wird, liefert BIOTECHNOBEL S.A. die vom Kunden bestellten Produkte auf eigene Kosten erneut aus. Falls das Produkt dann nicht mehr verfügbar ist, werden die Bestimmungen von Artikel 7 angewandt. Im Fall eines Produktaustauschs gehen die Lieferkosten zu Lasten des Kunden.

Artikel 13 – Fehler oder Unregelmäßigkeiten bei der Lieferung

Im Fall einer Unregelmäßigkeit oder eines Fehlers bei der Lieferung (z.B. Transportschäden, kaputte Produkte, beschädigte Pakete) und/oder einer Nicht-Übereinstimmung der Produkte hinsichtlich ihrer Art oder Qualität mir den auf dem Lieferschein gemachten Angaben, muss der Kunde BIOTECHNOBEL S.A. unter nachfolgend aufgeführten Bedingungen noch am selben Tag (auf dem Lieferschein unter „Handschriftliche Vermerke“ („réserves manuscrites“), begleitet von der Unterschrift des Kunden, wobei der Lieferschein dem Lieferanten im Moment der Zustellung ausgehändigt werden muss) oder spätestens am ersten auf das Lieferdatum folgenden Werktag per-E-Mail benachrichtigen. Im Fall einer fehlerhaften Lieferung oder eines Produkttauschs muss jedes zu tauschende Produkt dem Lieferanten vollständig und in der Originalverpackung zurückgegeben werden. Entweder wird das Produkt automatisch und vorbehaltlich seiner Verfügbarkeit getauscht oder, falls es nicht verfügbar ist, sein Kaufpreis zurückerstattet. Jede Reklamation, die nicht gemäß den oben genannten Regeln oder in den festgesetzten Fristen geltend gemacht wird, kann nicht berücksichtigt werden und entbindet BIOTECHNOBEL S.A. von jeder Verantwortung gegenüber dem Kunden. Die Kosten eines Produkttauschs gehen zu Lasten von BIOTECHNOBEL S.A., außer wenn sich herausstellen sollte, dass das zurückgenommene Produkt nicht mit der vom Kunden auf dem Lieferschein gemachten ursprünglichen Erklärung übereinstimmt.

Artikel 14 – Widerrufsrecht

Der Kunde kann ein auf der Website gekauftes Produkt innerhalb einer Frist von 14 Werktagen, gerechnet ab dem Lieferdatum des Produkts, an BIOTECHNOBEL S.A. ohne Vertragsstrafe, abgesehen von den Kosten für die Rücksendung, zurücksenden. BIOTECHNOBEL S.A. akzeptiert jedoch den Tausch des Produkts und die Rückerstattung des Kaufpreises nur dann, wenn jede der folgenden Bedingungen erfüllt ist: a) die Rückgabe der Produkte muss innerhalb der im ersten Abschnitt dieses Artikels genannten Frist geschehen, maßgeblich ist das auf dem Lieferschein angegebene Datum; b) das Produkt muss in seiner intakten Originalverpackung zurückgegeben werden; c) jede postalische Rückgabe muss per Einschreiben mit Rückschein erfolgen, andernfalls kann ein Verlust der Produkte während des Rücktransports nicht berücksichtigt werden. Alle beschädigten Produkte oder solche, deren Verpackung beschädigt wurde, werden weder ersetzt noch getauscht. Die Produkte oder Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht herausgenommen worden sein, damit der Kunde in den Genuss des Widerrufsrechts kommen kann. BIOTECHNOBEL S.A. behält sich das Recht vor, nach Treu und Glauben zu entscheiden, ob alle diese Bedingungen erfüllt sind. Bei Erhalt eines vom Kunden zurückgesandten Produkts sendet BIOTECHNOBEL S.A. dem Kunden eine bestätigungs-E-Mail über den Erhalt des Produkts. Die Rückerstattung erfolgt per Verrechnungsscheck in einer Frist von maximal 30 Tagen nach Versendung der Bestätigung über den Erhalt des Produkts an den Kunden. Die Rücksendung eines Produkts geschieht ausschließlich auf Kosten und auf das Risiko des Kunden.

Artikel 15 – Eigentumsübertragung für die Produkte und Risikoübertragung

Die Eigentums- und Risikoübertragung bezüglich des verkauften Produkts finden im Augenblick der Zustellung statt, als Zustellungsdatum gilt das auf dem Lieferschein vermerkte Datum.
Artikel 16 – Produktgarantie und Kundenservice
Der Verkäufer verpflichtet sich, jedes Produkt, das nicht den Erwartungen entspricht, zu tauschen oder seinen Kaufpreis zu erstatten. Wenn der Käufer sich für einen Tausch entscheidet, kann sich dieser nur auf ein Produkt beziehen, das mit dem ursprünglich vom Käufer bestellten Produkt absolut identisch ist, außer wenn das betreffende Produkt zum Zeitpunkt der Wirksamkeit der Vertragsgarantie vorübergehend nicht mehr verfügbar ist oder es gänzlich aus dem elektronischen Katalog genommen wurde. In diesem Fall wird dem Käufer so schnell wie möglich ein dem ursprünglich gelieferten Produkt ähnliches Produkt geliefert. Notfalls kann der Käufer BIOTECHNOBEL S.A. jederzeit per E-Mail kontaktieren oder ein Fax schicken, um die weitere Vorgehensweise zu erfahren.

Artikel 17 – Haftungsbeschränkung

Jegliche Haftung von BIOTECHNOBEL S.A. für jede Art von direktem oder indirektem Schaden, der aus dem nicht stattgefundenen oder nicht korrekt abgewickelten Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung entsteht, kann keinesfalls den Preis des verkauften Produkts oder der erbrachten Dienstleistung übersteigen.

Artikel 18 – Beweise

Digitale Daten, die in den elektronischen Systemen der jeweiligen Parteien zu vernünftigen Sicherheitsbedingungen gespeichert sind, werden als Beweise für die Kommunikation, die Vertragsabschlüsse und die zwischen den Parteien erfolgten Zahlungen angesehen.

Artikel 19 – Persönliche Daten

Die beim Kunden erfragten persönlichen Daten sind für die Bearbeitung seiner Bestellung notwendig und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. In Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten, mit dem Königlichen Erlass vom 13. Februar 2001 über die Ausführung des Gesetzes vom 8. Dezember 1992 über den Schutz des Privatlebens hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten und mit der Richtlinie 95/46/EG vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr verfügt der Kunde jederzeit über ein Zugriffs- und Änderungsrecht bezüglich seiner Daten. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen, muss er seine Anfrage schriftlich an BIOTECHNOBEL S.A., 106-108 Rue Berthelot, 1190 Brüssel, Belgien, richten.

Artikel 20 – Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen sowohl in ihrer Auslegung als auch in ihrer Anwendung belgischem Recht. Im Streitfall wendet sich der Kunde zunächst an BIOTECHNOBEL S.A., um eine einvernehmliche Lösung herbeizuführen. Alleiniger Gerichtsstand ist das Handelsgericht Brüssel (Tribunal de commerce de Bruxelles), unabhängig von der akzeptierten Lieferadresse und Zahlungsart.

 
 
 
Created & CMS by Deltacom
CellsCare ® | Copyright 2009 -2017 Biotechnobel
EN  FR  DU 
Conditions générales de vente


www.cellscare.eu